Das Haus wurde ursprünglich ca. 1931 als Einfamilienhaus mit Vollkeller in klassischer “Stein auf Stein” Bauweise errichtet. 1984 wurde das Objekt um einen großen Anbau erweitert.
2020 wurde das Haus komplett entkernt und saniert und in zwei 3-4 Zimmerwohnungen mit eigenem Zugang aufgeteilt, optisch und technisch muss es sich somit in keiner Weise hinter einem Neubau verstecken.

Beide Wohnungen haben jeweils einen direkten Zugang in die separaten Kellerbereiche mit einer Nutzfläche von jeweils ca. 30 qm, von beiden hat man Zugang in den gemeinschaftlichen Haustechnikraum.

Der Keller wurde bis aufs Fundament aufgegraben, neu versiegelt und gedämmt. Auf die bestehende Fassade wurde ein Wärmedämmverbundsystem aufgebracht, die Fenster gegen moderne 3-fach-verglaste Kunststofffenster ausgetauscht. Der Dachstuhl wurde erneuert, das Dach gedämmt und neu gedeckt. Im Zuge der Arbeiten wurde auch die alte Dachgaube vergrößert, hierdurch hat die Dachgeschoss-Wohnung nochmal an Helligkeit gewonnen.

Die Technik des Hauses wurde ebenfalls auf neuen Stand gebracht, so wurden die kompletten Hausanschlüsse sowie der Elektrik erneuert.
Des weiteren wurde moderne Viessmann Gaszentralheizung installiert, eine Solaranlage unterstützt hier die Warmwasserbereitung. In den Wohnungen befinden sich Fußbodenheizungen. Abgerundet wird das ganze durch eine Be- und Entlüftungsanlage nach neuestem Stand. Somit erreichen wir hier den Energiestandard kfW 55.

Die Wohnung bietet ca. 101 qm Wohnfläche, Highlight ist der großzügige nach Süden ausgerichtete Balkon.
Hinter dem Haus entsteht für jede Wohnung jeweils ein Außenstellplatz.

 

Lage:

Schnelsen ist ein beliebter Stadtteil im Nordwesten von Hamburg. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (AKN oder Bus) gelangt man innerhalb von ca. 25 Minuten in die Innenstadt. Die Bushaltestelle der Linie 284 befindet sich unweit des Objektes. Mit dieser Buslinie gelangen Sie zur U- und S-Bahn sowie zur AKN.

Die Autobahnen A7 und A23 sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Einkaufsmöglichkeiten bieten diverse Einzelhandelsgeschäfte, auch Banken, Sparkassen, Ärzte und das Albertinen- Krankenhaus befinden sich nur wenige Fahrminuten vom Objekt enfernt.

Kaufpreis : Euro 469.000,00

Diese Wohnung vertreiben wir in Zusammenarbeit mit der Firma Bernd Schulz Immobilien, ihr Ansprechpartner ist :

Herr Sven Lüth
Tel.: +49 40 84 07 13 -26, E-Mail: lueth@bschulz-immo.de

 

Haus im Haus – umfangreich sanierte DG-Wohnung mit eigenem Zugang